Die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz stellt den hausärztlichen Bereitschaftsdienst zu den Zeiten sicher, in denen die meisten hausärztlichen Praxen geschlossen sind. Sie kooperiert dabei mit dem Ärztenotdienst Koblenz e.V., der die organisatorische Qualität und Dienstbesetzung sichert.
Sie betreibt eine Bereitschaftsdienstzentrale (Notdienstpraxis) im Gemeinschaftsklinikum Kemperhof und organisiert einen Hausbesuchsdienst innerhalb seines Versorgungsbereichs.

Dienstzeiten:

Die Koblenzer Bereitschaftsdienstzentrale befindet sich direkt neben der Eingangshalle des Klinikums Kemperhof, Koblenz-Moselweiß, Koblenzer Straße 115. Sie steht Patienten jeden Alters zur Verfügung unabhängig von ihrem Wohnort. Der Einzugsbereich hat derzeit einen Radius von ca. 30 km.

In der Praxis werden neben typischen hausärztlichen Hilfsmitteln ein Ultraschall- und ein EKG-Gerät vorgehalten. Den Dienstärzten steht zusätzlich das komplette Klinikum mit Zentrallabor, Röntgen, Computertomografie, Kernspintomografie und allen Fachambulanzen zur Verfügung. Die Ärzte arbeiten im Schichtdienst, nicht "rund um die Uhr". Sie sind Fachärzte für Allgemeinmedizin oder Innere Medizin und zu regelmäßigen Weiterbildungen verpflichtet.

Die zentrale Rufnummer lautet 116 117 (ohne Vorwahl!).